296 – Das Leben als Seelenreise - Interview mit Dr. Kerstin Joost       

296 – Das Leben als Seelenreise - Interview mit Dr. Kerstin Joost

293 – Amata Bayerl – Der erste Inspiration-Day kostenfrei für WERTE-orientierte Unternehmer/innen

296 – Das Leben als Seelenreise - Interview mit Dr. Kerstin Joost  

Kerstin war mit den Eltern oft umgezogen und in Hamburg hat sie Medizin studiert. Nach dem Abschluss des Studiums ist sie der Liebe wegen in die Schweiz umgezogen und habe dort einen Zürcher geheiratet.
Sie begann mit einer eigenen Praxis als Ärztin und Homöopathin und war sehr gut gebucht und besucht.
Sogar zu viel und Schlafstörungen und ein Burnout waren die Folge.

Auf der Suche nach Heilung machte sie eine erste Reise zur einer
Ayurveda-Kur in Sri Lanka. Dieses Land zog sie magisch an und 2010 wanderte sie sogar dahin aus.
Jedoch lief alles anders wie geplant.
Sie investierte ihr Geld in ein Hotel und vertraute einem Mann, der sie belog und betrog. Dies waren sehr prägende Erlebnisse und stellten sie vor die Wahl: In der Opferrolle bleiben oder sich da herausarbeiten und heilen.

Sie ging in die Schweiz zurück und begann ein intensives Studium spiritueller Themen. Seit Dezember 2019 folgt sie nun ihrer Berufung und ist Fulltime als Spirituelle Lehrerin, Coach und Heilerin tätig.
Auch hat sie gerade ein Buch über ihren Seelenweg veröffentlicht, mit dem sie andere Menschen inspirieren möchte.****
Lerne Kerstin schon mal etwas näher kennen – höre dieses Interview.    
*****

Was ist der Pitch von Kerstin? 

Kerstin sieht sich als Ärztin der Neuen Zeit:
Sie verbindet ihr Wissen als Ärztin und Homöopathin mit Spiritualität. Krankheit und auch Heilung beginnen auf einer energetischen Ebene und Kerstin hilft Menschen, sich mit dieser Ebene zu verbinden.


Welche praktischen Tipps hat Kerstin aus ihrer Praxis für dich?

Körperliche Beschwerden sind Signale deiner Seele, bemerke sie, bemühe dich, sie zu verstehen und sei ihnen dankbar!
Selbstliebe ist die stärkste Medizin, gefolgt von Liebe und Mitgefühl für andere.
Vergeben macht dich frei für Neues, es ist einfacher als du denkst.

Welche Verbindung hat Kerstin zu Frau & Geld und womit und wie verdient sie ihr Geld?

Seit Anfang dieses Jahres hat sich ihr Fokus mehrfach verändert: 
von Lehrerausbildungen nach Diana Cooper in den Themen Atlantis, Einhörnern, Lemurische Kristalle, Engel ua. 
Und mit Workshops zu spirituellen Themen ist sie jetzt vor allem Online tätig. Sie gibt Soul-Readings mit Hilfe der Colour Mirrors
(Aurasoma-Nachfolger) und arbeitet mit großer Begeisterung mit Frequenzheilung, das funktioniert wunderbar über jede Distanz.
Und seit Oktober ist ihr Buch auf dem Markt und bringt wieder andere Aktivitäten. Es ist spannend!Jedoch ist die Frequenzheilung für sie die Medizin der Neuen Zeit.
Sie kann auf körperlicher Ebene die Gesundheit unterstützen aber auch tiefe Prozesse begleiten wie die Neuorientierung, das Finden der inneren Balance, Entstressen – Phasen durch die viele Menschen gerade gehen.


Welchen Nutzen hat der Kunde, wenn er mit Kerstin zusammenarbeitet?

Ihre Kunden /Klienten profitieren von ihrer langjährigen Erfahrung in der Schulmedizin und Homöopathie und ihrer Verankerung in der geistigen Welt.
Eine Teilnehmerin hat einmal gesagt: deine Engel-Kurse erden mich so wunderbar. Das war ein tolles Kompliment!
Sie möchte die geistige Welt in unseren Alltag bringen und ihre Klienten erleben eine Öffnung für diese Bereiche, die sie oft vergessen haben.
Sie lernen wieder Eigenverantwortung für ihr Leben zu übernehmen, kommen in ihre eigene Kraft und öffnen sich für die Unterstützung „von oben“: wir haben alle vergessen, dass wir auch um Hilfe bitten und Hilfe annehmen dürfen. Das ist unser weiblicher Anteil, der lange geschlummert hat. Der wird in ihren Coachings und Seminaren wieder zum Leben erweckt – und das macht großen Spaß.

Wie wichtig ist Geld für Kerstin? / Macht Geld sie glücklich?

Geld spielte immer eine wichtige Rolle in ihrem Leben.
Durch die vielen Wechsel, sei es geographisch oder auch inhaltlich,
war es immer ein Thema, das Geld zu ihr kam.
Geld macht nicht glücklich, das hat sie auch erlebt.
Aber wenn der Geldstrom stockt, kann es ganz schon stressen.
Dann im Vertrauen zu bleiben, dass alles gut wird, ist eine Übung, die sie immer wieder bestehen durfte. Ihr Haupt-Erlebnis zum Thema Geld hatte sie nach ihrer Auswanderung nach Sri Lanka, als sie Geld investierte, das dann verschwand. Sie hat verstanden, dass Geld eine Form von Energie ist und dass es viel mit Selbstwert zu tun hat.
Diese Themen haben sie immer begleitet und sie daran gewachsen.

Verändert Geld den Charakter?

Nein. Für sie war es immer die Herausforderung Vertrauen zu haben.

Welchen Tipp hat Kerstin für diejenigen, die ihr Einkommen erhöhen bzw. verdoppeln wollen?

 Aus ihrer Erfahrung lohnt sich die Arbeit an den Themen Selbstwert und Bereitschaft, etwas zu empfangen unter die Lupe zu nehmen.
Die Bereitschaft und auch den Wert, etwas mit Leichtigkeit empfangen zu dürfen. Das muss stimmen, damit das Geld zu uns fließt.
Und dann natürlich der Fokus auf das, was unsere Seele zum Strahlen bringt, was uns wirklich erfüllt und glücklich macht – das kann ganz schön irrational sein. Was war ihr schlimmster Moment, ihre größte Herausforderung als Unternehmerin? Und wie ist sie damit umgegangen?

Es gibt zwei wesentliche Ereignisse.
Das erste hörst du im Podcast und war ihre schlimmste Erfahrung – wirklich bitter.
Ein zweites kurzes Beispiel analog dazu hier schriftlich:
Im Mai hatte Kerstin einige Buchungen für Workshops am spanischen Atlantik und hatte sich sehr darauf gefreut. Dann kam der Lockdown und sie musste alles absagen und das Geld zurückzahlen.
Es hieß dann, als Unternehmerin könne ich Erwerbsausfall-Entschädigung beantragen – ihr Antrag wurde jedoch aus verschiedenen Gründen abgelehnt. Kolleginnen hatten da mehr Glück.
Sie musste wieder aufpassen, sich nicht als Opfer zu sehen – in die Rolle wollte sie auf keinen Fall gehen! Jetzt hat sie es akzeptiert.

Wie hat Kerstin es geschafft, ihre Leidenschaft zu finden

Hier fühlt sich Kerstin sehr geführt. Ihre persönlichen Erlebnisse, auch Krankheiten, haben sie zu ihrer wahren Berufung geführt. Wie triffst Kerstin Entscheidungen? 
Hat sie eine Entscheidungsfindungsstrategie?
Sie folgt immer ihrem Bauchgefühl, hört aber auch dem Kopf zu.
Seit dem Erlebnis in Sri Lanka gibt sie ihrem Verstand ganz sicher genug Zeit mitzureden.


Wie geht Kerstin an scheinbar unlösbaren Aufgaben heran?

 
In mehreren Anläufen,
Zuerst erledigt sie das, was sie kann. Dann läßt sie los und lässt ihr Unterbewusstsein daran arbeiten und probiert es noch einmal.
Und sie hat auch gelernt um Hilfe zu bitten. Manchmal ist genau dann die Eingebung da, wie sie die Aufgabe selbst lösen kann.


Wie bekommst Kerstin ihren „inneren Schweinehund“ in den Griff? Wie motivierst sie sich, wenn sie mal keine richtige Lust hat etwas zu tun, das getan werden muss?

Disziplin ist nicht ihre Stärke, da kann sie sich schwertun.
Ein Trick, der funktioniert, ist sich eine Belohnung nach der Erledigung der Aufgabe zu versprechen – und auch zu geben. Nach einer Runde auf ihrem Trampolin kann sie ihre Energie aber oft wieder in Schwung bringen!
Welche Werte sind für Kerstin wichtig?

Authentisch sein, Frei sein.


Was hat Kerstin ursprünglich davon zurückgehalten, Unternehmer zu werden?

 
Ihr Selbstvertrauen, denn sie hat lange einen Job als Ärztin gemacht, der gutes Geld brachte.
Jedoch spirituelle Lehrerin zu sein – das hatte sie lange beschäftigt, ob das bezahlt werden würde. 

Was bedeutet Erfolg für Kerstin?

Mit den Herausforderungen auf eine gute Weise umgegangen sein

Was sind die drei Stärken von Kerstin?

Kerstin steht immer wieder auf, ist mutig und kreativ, erfindet sich immer wieder neu

Gibt es ein Lebensmotto, ein Lieblings-Zitat das Kerstin begleitet?

Alles wird am Ende gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.

Erfolg bedeutet nicht, dass wir das Ziel erreicht haben.
Erfolg hast du, wenn du einen Weg gefunden hast, mit deinen Enttäuschungen umzugehen.  

Was war der beste Rat, den sie je bekommen hast?

Don`t think too much, Madam


Welche Internet-Ressource hat für sie persönlich einen hohen Mehrwert und warum?

https://dianacooper.com/

Was ist die beste Buchempfehlung von Kerstin?

Diana Cooper : 2012 – Die Welt nimmt Kurs auf das neue goldene Zeitalter
https://amzn.to/3qviGcy

Welchen „letzten Tipp“ gibt Dir Kerstin mit auf den Weg?  

Hab Vertrauen in den göttlichen Plan: es gibt einen, für jeden von uns.
Auch wenn alles anders verläuft als du planst, anders als bei anderen.
Alles alles läuft immer nach Plan.
Nimm es an und schau, was du auf dem Weg über dich lernen kannst.
Denn dafür bist du auf der Erde.
Das Leben wird so zum Abenteuer und sehr bereichernd.

Wie kann man Kerstin am besten erreichen?

 
Email: kontakt@kerstinjoost.com
Webseite: www.kerstinjoost.com
Ein Buch von ihr: Sri Lanka – Meine Seelenreise“
ist über alle Online-Plattformen erhältlich. Als Taschenbuch, Hardcover und Ebook.
Es kommt auch bald auf Englisch heraus, dann heisst es
„ Sri Lanka calling“.
Ihr Produkt:
https://tredition.de/autoren/kerstin-joost-33245/
Ihre Facebook Fanpage:https://www.facebook.com/
Lichtwelt.kerstinjoosthttps://www.facebook.com/SriLankaMeineSeelenreiseIhr

Youtube Kanal:https://www.youtube.com/channel/UCNz_C6n3e4YUeaS2DPHDYaA

Ich freue mich, wenn Du mir ein Feedback hier im Blog oder auf Facebook hinterlässt 😊
Viel Spaß beim Hören Deine Amata   ***

 Copyright© by Amata Bayerl 2020    I   Datenschutz    I  Impressum