297 – Think Content - Interview mit Irene Michl         

297 – Think Content - Interview mit Irene Michl

293 – Amata Bayerl – Der erste Inspiration-Day kostenfrei für WERTE-orientierte Unternehmer/innen

297 – Think Content - Interview mit Irene Michl  

Irene kommt aus Wien, ist mit einem deutschen Mann verheiratet und wohnt aktuell in Niederösterreich.
Sie stärkt und bestärkt dich in deiner Content-Arbeit.
Dabei profitierst du von ihrer Marketing- und Kommunikationserfahrung, wo sie komplexe Content-Systeme ausgiebig erlebt hat.
Durch ihr Studium in  „Content Strategy“ in Graz und London, ist sie gut in der internationalen Content-Community vernetzt und liefert dir die neuesten Trends und Methoden. Du findest Irene auf den Bühnen dieser Welt und an verschiedenen Hochschulen.
Vieles von ihrem Wissen kannst du nachlesen im
Bestseller „Think Content!“, bei dem sie als Co-Autorin starken Einfluss auf die inhaltliche Neuausrichtung der zweiten Auflage hatte Frage dich mal:
- Gibt es keine Abweichungen zwischen den Kundenansprüchen und dem angebotenen Content?
- Wird deine Organisation an allen möglichen Berührungspunkten (Website, Flyer, Google-Suche, Social Media, …) so erlebt, wie du gerne wahrgenommen werden willst?
- Wird Content produziert, mit genau definiertem Ziel und Zweck?

Taucht hier ein „Nein“ bei dir auf – so hast du Handlungsbedarf.

****
Lerne Irene schon mal etwas näher kennen – höre dieses Interview.    
*****

Was ist der Pitch von Irene?  

Irene stärkt und bestärkt dich in deiner inhaltlichen und fachlichen Arbeit, sodass sich leichter Lösungen ergeben.

Welche praktischen Tipps hat Irene aus ihrer Praxis für dich?

- Kenne deine Zielgruppe!
Daraus ergibt sich oft die Folgestrategie mit welchem Kanal, welchem Bild, Artikel oder Videos, man sich präsentiert.

- Bei Social Media – fange klein an und mach nicht alles.
Es wird mit deiner Zeit nicht ausgehen, wenn du überall präsent sein willst.

- Digitalisierung kann auch die Effektivität deutlich erhöhen.
So hatte sie vor kurzem noch einen klassischen Halbtagesworkshop mit einem Kunden geplant, der nun durch die Corona-Bestimmungen nicht offline stattfinden kann. Jedoch lassen sich dadurch auch die 4 Stunden auf
4 einzelne Stunden gestalten und wenn diese nach und nach bearbeitet werden erhöht sich die Effektivität deutlich.

Welche Verbindung hat Irene zu Frau & Geld und womit und wie verdient sie ihr Geld?


Auch Irene ist dabei ihre noch überwiegend Offline-Beratung auf
Online-Beratung umzusetzen und dort ihre Angebote zu platzieren.

 Wie wichtig ist Geld für Irene? / Macht Geld sie glücklich?

Irene ist heute 43 Jahre jung/alt und gerade in einer Wandlungsphase, wo sie beginnt sich mit Geldthemen auseinanderzusetzen.
Die Vorsorge gestalten und anderes.
Ihr Vorbild ist auch ihre Mutter, die auch das Geld zusammengehalten hat in ihrer Familie. 
Geld alleine macht nicht glücklich, sondern das was du damit machen kannst, wie z.B. ortsunabhängig arbeiten zu können.   

Was war ihr schlimmster Moment, ihre größte Herausforderung als Unternehmerin? Und wie ist sie damit umgegangen?

Ihre Herausforderung war ihr eigenes Business mit der Frage:
Wie definiere ich mein Angebot?
Weil niemand zuerst verstanden, was ihr Angebot war.   

Welche Werte sind für Irene wichtig?


Verlässlichkeit, Humor, Harmonie und Wertschätzung  
Was bedeutet Erfolg für Irene?

Freiheit

Was sind die drei Stärken von Irene?

Humor, gutes Gespür für Menschen und Situationen, ideenreich und kreativ.

Gibt es ein Lebensmotto, ein Lieblings-Zitat das Irene begleitet?

Sie dreht es gerade um, weil sie ein Negativzitat viel zu lange als Jugendliche begleitet hatte.
Sei nicht wie die stolze Rose, die bewundert will sein,
sei wie das Veilchen im Moose, still, bescheiden und rein.


Das macht keinen Sinn für sie mehr und sie hat es umgedreht Was war der beste Rat, den sie je bekommen hast?

P.S: Das musst du hören – dies lässt sich hier nicht gut wiedergeben.

 Welche Internet-Ressource hat für sie persönlich einen hohen Mehrwert und warum?

LinkedIn ist eine gute Community geworden, wo sie sich mit gleichgesinnten austauschen kann und sie ihre Zielgruppe ebenso präsent hat.


Was ist die beste Buchempfehlung von Irene?
Viele – schaue jedoch in ihr eigenes Buch:
DAS Buch zu Content Strategie „Think Content!“ von Irene Michl und Miriam Löffler ist jetzt erhältlich https://www.rheinwerk-verlag.de/think-content_4127/?GPP=tc2019 Welchen „letzten Tipp“ gibt Dir Irene mit auf den Weg? 

Fokussire dich, kenne deine Zielgruppe. Habe keine Angst Fehler zu machen.
Lernen entsteht durch Probieren.

Wie kann man Irene am besten erreichen?

Mag. (FH) Irene Michl, MA, Content Strategin
Ing. Julius Raab Straße 6
2523 Tattendorf
Unternehmensberaterin Mobil: +43 676 339 12 38
Mail: irene.michl@irenemichl.at
Web:  www.irenemichl.at
Landingpage: www.irenemichl.at/content-strategie-potential-analyse/

Facebook Fanpage: www.facebook.com/ContentQueenIreneMichl LinkedIn: www.linkedin.com/in/irenemichl
@irenemichl

Ihr Buchtipp: Think Content!
https://www.irenemichl.at/thinkcontent

Ihr Produkt: Webinare und Beratung rund um Content Strategie


Ich freue mich, wenn Du mir ein Feedback hier im Blog oder auf Facebook hinterlässt 😊
Viel Spaß beim Hören Deine Amata   ***

 Copyright© by Amata Bayerl 2020    I   Datenschutz    I  Impressum