Positive Gefühle…Hast du kurz Zeit für diese Übung?

Diese Ungewissheit… das liebe Geld, reicht es für alle Rechnungen? Sorgen kreisen in Deinem Kopf.

Existenzängste verursachen ein unangenehmes Körpergefühl und Du lässt die Schultern wie Charly Brown nach vorne fallen.

Deine Stimmung ist, nett ausgedrückt, Mist.

𝑾𝒊𝒍𝒍𝒔𝒕 𝑫𝒖 𝒅𝒂𝒔 𝒂̈𝒏𝒅𝒆𝒓𝒏 𝒐𝒅𝒆𝒓 𝒘𝒊𝒍𝒍𝒔𝒕 𝑫𝒖 𝒅𝒂𝒔 𝑮𝒆𝒇𝒖̈𝒉𝒍 𝒃𝒆𝒉𝒂𝒍𝒕𝒆𝒏❓

Wenn Du es ändern willst, dann lass uns jetzt sofort damit beginnen.

Damit Du erkennst, wie mächtig Du bist!


Wir brauchen für die Übung nur ein paar Minuten.

Lies den nächsten Abschnitt, schließe Deine Augen und folge dem Gelesenen.

Setze Dich hin und stelle Dir eine schlimme Situation vor, die Du erlebt hast. Fühle es nochmal so richtig und beobachte, was in Dir passiert, welche Körperhaltung Du einnimmst. Fühlst Du Traurigkeit? Schmerz? Tränen? Lass es für einen kurzen Augenblick zu.

Ok, jetzt lies den nächsten Abschnitt, schließe wieder die Augen und lass Dich auf eine weitere, diesmal positive Erfahrung ein.

Denke an eines Deiner allerschönsten Erlebnisse.

Vielleicht an die Geburt Deines Kindes. An etwas, das Du mit Bravour gemeistert hast. An den absolut glücklichsten Moment in Deinem Leben.

Fühle es mit jeder Zelle Deines Körpers. Fühle Deine Freude, Dein Herz, diese Liebe, die sich bei Deiner Erinnerung breitmacht.

Nimm wahr, wie Dein Körper dabei in eine gute Haltung und positive Schwingung kommt. Das Lächeln in Deinem Gesicht. Koste dies Gefühl voll aus.

Wundervoll, nicht wahr?

DU bist niemals machtlos, selbst wenn im Außen gerade Chaos ist. Du kannst immer wieder eine Wahl treffen und aktiv etwas an Deiner Stimmung verändern. Und wenn Du Dich mit solch positiven Gedanken füllst und Deine Stimmung in eine gute Richtung bringst, wirst Du auch wieder Lösungen sehen. Übe dies immer wieder.

Am 22.11.22 startet mein kostenfreier Fülle-Kongress:

https://www.amatabayerl.de/fuelle-kongress/

Hier bekommst Du weitere Impulse, um Dein Leben positiv auszurichten.

Ich freue mich auf Dich!

In Liebe

Amata

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert