Andrea Deliboyraz zu Gast bei Amata Bayerl

Schreib (d)ein Expertenbuch

Ich bin Andrea Deliboyraz verheiratet Mutter von vier Kindern und Inhaberin von Benefit Publishers einem Verlag und Autorenservice im Non-Fiction Bereich. 

Inzwischen bin ich seit fast 20 Jahren selbstständig. Zu der Entscheidung kam es, da ich nach der Geburt meines Kindes zu Hause bleiben und mich um dessen Betreuung selbst kümmern wollte. Also begann ich mich intensiv mit dem Thema „Geld verdienen von zuhause“ zu beschäftigen. Zunächst habe ich offline ein Schreibbüro betrieben und Arztbriefe etc. transkribiert. Parallel dazu erforschte ich das Internet, probierte verschiedene Dinge aus und lernte viel zum Thema Online-Marketing. 2008 wurde aus meinem Schreibbüro ein Büro für virtuelle Assistenz. Durch die Zusammenarbeit mit den verschiedensten Unternehmern konnte ich Einblicke in die unterschiedlichsten Bereich des Online-Geldverdienens gewinnen und alles über das Self-Publishing, die Vermarktung von Büchern sowie die Hürden und Probleme, welche es zu überwinden gilt, lernen, bevor ich mich 2017 als Self-Publishing-Assistent spezialisiert, eigene Bücher unter Pseudonym veröffentlichte und meinen Verlag und Autorenservice gegründet habe.


AMATA´s Podcast

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Oder lieber "Sehen & Hören"?

Andrea im Video Podcast

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für alle, die lieber lesen ...

Schreib (d)ein Expertenbuch

Was ist Dein Pitch?

Ich unterstütze vor allem Unternehmer, Selbstständige, Berater, Coaches... dabei ihr Experten-Buch zu schreiben, zu veröffentlichen und zu vermarkten, um so mehr Bekanntheit, Reichweite und Kunden für ihr Business zu gewinnen.

Welche 3 praktischen Tipps hast Du aus Deiner Praxis?

1.) Kenne dein Ziel. Was und wen willst du mit deinem Buch erreichen?

2.) Baue einen Buch-Funnel auf. D.h. dein Buch stellt immer nur einen Teil deiner Arbeit dar und deine anderen Angebote sollten das Buch ergänzen.

3.) Lege von Anfang an eine Struktur für dein Buch fest. Das wird dir das Schreiben des Buches deutlich erleichtern.

Welche Verbindung hast Du zu 'erfüllt & frei' und womit und wie verdienst Du Dein Geld?

Viele Menschen träumen Ewigkeiten davon ein eigenes Buch zu schreiben, umsetzen tun es allerdings nur ganz wenige. Sie finden keine passende Idee, wissen nicht wie sie die Inhalte ihres Buches sinnvoll strukturieren sollen oder sind schier von dem ganzen Buchveröffentlichungsprozess überwältigt.

Ich hole die Leute dort ab wo sie gerade stehen, egal ob sie noch nichts geschrieben oder bereits ein fertiges Manuskript haben, und begleite sie während des gesamten Veröffentlichungs- und Vermarktungsprozesses. Von der Idee bis zum fertigen Buch.

Wie wichtig ist für Dich Geld? / Macht Geld glücklich?

Geld allein verhilft uns nicht zu einem glücklichen und erfüllten Leben.

Klar erleichtert Geld einiges und auch ich habe einen bestimmten Betrag den ich monatlich verdienen möchte, damit die laufenden Kosten gedeckt, ich etwas beiseite legen kann und mir etwas gönnen kann. Aber ich brauche keine teuren Luxusgegenstände wie teuren Schmuck, das tausendste paar Schuhe oder einen Luxusschlitten vor der Türe.

Welchen Tipp hast Du für diejenigen, die ihr Einkommen erhöhen bzw. verdoppeln wollen?

Um mehr zu verdienen solltest du nicht versuchen noch mehr und noch härter zu arbeiten. Vielmehr solltest du Möglichkeiten finden wie du automatisiert Interessenten auf dich und deine Angebote aufmerksam machen kannst. Das gelingt z.B. über ein Buch sehr gut. Außerdem genießt jemand der ein Buch geschrieben hat einen ganz anderen Ruf und kann so auch viel höhere Preise durchsetzen.

Was war Dein schlimmster Moment, Deine größte Herausforderung als Unternehmerin? Und wie bist du damit umgegangen?

Es gab eine Zeit zu der ich aus familiären Gründen nicht aktiv arbeiten konnte und da ich damals meine Zeit zu 90% gegen Geld tauschte brach mein Umsatz drastisch ein. Also setzte ich mich, als ich wieder zu arbeiten begann, selbst sehr stark unter Druck. Doch die vergangenen Monate hatten mir zu viel Kraft geraubt, sodass nichts wirklich funktionierte. In dieser Situation meine innere Stimme zu finden war eine Herausforderung die ich vor allem durch die Achtsamkeitspraxis immer mehr zu meistern lernte.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

Es war ein Prozess. Ich glaube nicht das es unbedingt die eine große Leidenschaft sein muss. Man sollte nur etwas haben, das einen wirklich interessiert und das man gerne tut, um überhaupt erst einmal ins TUN zu kommen. Die Welt steht nicht still und so ist es auch bei uns Menschen unsere Interessen können sich mit den Jahren ändern. In meiner Jugend haben Bücher zum Beispiel überhaupt keinen hohen Stellenwert gehabt. Das änderte sich erst als ich begann mich intensiv mit dem Thema „Persönlichkeitsentwicklung“ auseinanderzusetzen. Gut, die Geschichten (Lebensgeschichten) von Menschen – wie kam es dazu das sie tun, was sie tun… wie sind sie mit Herausforderungen umgegangen… Erfahrungsberichte haben mich schon immer interessiert. Doch bis das Festhalten dieser Weisheiten zu einer Leidenschaft von mir wurde vergingen einige Jahre.

Welche Werte sind Dir wichtig?

Freiheit, Neugierde, Vertrauen und Dankbarkeit das sind mir aktuell die wichtigsten

Wie triffst Du Entscheidungen?

Bevor ich eine Entscheidung treffe versuche ich mich hineinzufühlen. Ich frage mich wie ich mich dabei fühle und ob es meinem Ziel wirklich dienlich ist… und dann entscheide ich.

Wie bekommst Du Deinen „inneren Schweinehund“ in den Griff?

Sowohl bei eigenen Projekten als auch bei Auftragsleistungen hilft es mir eine klare Deadline zu setzen. Große Aufgaben breche ich immer in mehrere kleinere Steps herunter und setze mir auch für diese eine Deadline. Sollte ich mich mal überhaupt nicht aufraffen können, dann gehe ich raus in der Natur spazieren, um neue Kraft zu tanken. Meist geht dann nach 1-2 Stunden alles viel einfacher.

Was hat Dich ursprünglich davon zurückgehalten, Unternehmer zu werden?

Ich war gefangen im selbst und ständig und habe lange Zeit überhaupt nicht wahrgenommen, dass es an der Zeit war ins Unternehmertum zu wechseln.

Erfolg bedeutet für dich …

Erfolg bedeutet für mich das zu tun was mir Spaß macht. Entscheiden zu können mit wem und wann und wie viel ich arbeite und dabei soviel zu verdienen, dass ich entspannt davon leben kann.

Was sind deine 3 Stärken?

Kreativ, wissbegierig, weltoffen

Eine Schwäche?

Ich bin oftmals „typisch Frau“ zu hilfsbereit und stelle mich selbst hinten an.

Gibt es ein Lebensmotto, ein Lieblings-Zitat das dich begleitet? 

Wirst du alt wie eine Kuh, musst du lernen immerzu. Das hat mein Großvater immer gesagt und ich lebe danach. Ich versuche immer Neues zu lernen und niemals stehenzubleiben.

Was war der beste Rat, den Du bekommen hast?

Trau dich, mach einfach und gib niemals auf.

Welche Internet-Ressource hat für Dich persönlich einen hohen Mehrwert und warum?

Die sozialen Medien und natürlich Amazon

Was ist Deine beste Buchempfehlung?

Fühl dich reich und werde reich: : Das Gesetz der Fülle“

Stell Dir vor, Du kommst auf eine einsame Insel und kannst nur 3 Dinge mitnehmen, welche wären das?

Meine Familie, den Laptop und ein Solarmodul um diesen aufladen zu können.

Welchen „letzten Tipp“ kannst Du uns mit auf den Weg geben?

Lass dich von Selbstzweifeln nicht aufhalten. Vertraue auf dich und deine Fähigkeiten.

Podcast-Backoffice-Bearbeitung: Nadja Mondy


# LebenInFülle

Zieh' dir "Leben in Fülle" - Amatas Newsletter - in dein Postfach.

Trag dich ein, und lass dich begeistern.

Möchtest Du auch online Dein Einkommen steigern und
Dir ein erfülltes und finanziell freies Leben aufbauen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.