Network-Marketing

Network-Marketing: Erfolgskonzept oder Schnee von gestern?

Welches Bild hast Du spontan vor Augen, wenn ich Dir das Stichwort “Network-Marketing “ nenne?

Denkst Du an Schneeball-System, Home-Parties oder Männer mit Anzug und Krawatte auf einer Bühne, die Dir ein “garantiert lukratives” Geschäftsmodell präsentieren?

Egal welches Bild gerade vor Deinem inneren Auge entstanden ist, vermutlich hat es nicht viel mit der Realität zu tun. 

Denn:  Network Marketing, auch Multi-Level-Marketing (MLM) genannt, ist zunächst ein Vertriebsmodell, das derzeit speziell in Europa ein sehr starkes Wachstum verzeichnet. Weltweit sind ca. 40 Millionen Menschen als Vertriebspartner in diesem Empfehlungs-Geschäft, wie ich es auch bezeichne, tätig. 

Hierbei verkaufen meist selbständige Vertriebspartner Produkte und Services direkt an den jeweiligen Endverbraucher. Das macht sehr viel Sinn in vielerlei Hinsicht. Denn: Ein Produkt, das Dir von einer Freundin empfohlen wurde, wirst viel eher kaufen, als irgendein anderes. Zum anderen überlässt der Hersteller seine meist qualitativ hochwertigen  Produkte für den Weiterverkauf durch den selbstständigen Vertriebspartner zu einem vergleichsweise günstigen Einkaufspreis, da er sich den Umweg über den Großhandel sparen kann und gleichzeitig auch keine Produktwerbung  machen braucht. Attraktiv wird das Geschäftsmodell für die Vertriebspartner speziell dadurch, dass sie durch den Aufbau eines eigenen Vertriebs-Teams an dessen Umsätzen und Erfolg prozentual beteiligt werden.  Je größer die Struktur, die sie aufbauen, desto größer die damit verbundene Verdienstmöglichkeit. 

Viele verdienen sich so nebenbei ein paar Hundert oder sogar mehrere Tausend Euro dazu. Und nicht wenige sind dank seriösem und professionellem Network Marketing auch sehr wohlhabend geworden.

Ja, auch ich arbeite im Network Marketing und bin total froh und dankbar, dass ich diese Form kennenlernen durfte und mir damit ein gutes residuales (wiederkehrendes) Einkommen aufbauen konnte. 

Für mich ist es das schönste und beste Geschäft der Welt, und ich liebe es mit anderen Menschen diese unglaubliche Chance teilen zu können.

Heute möchte ich einfach mal die 33 Gründe aufführen, warum ich Network Marketing so liebe:

  • Ich bin mein eigener Chef
  • Es macht mir Freude und ist eine Bereicherung für mein Leben
  • Es erfüllt mich, und ich kann anderen Gutes tun
  • Ich tausche durch das System nicht mehr Zeit gegen Geld
  • Ich baue mir ein automatisiertes Einkommen auf
  • Das Einkommen ist nach oben offen
  • Ich werde für Leistung vergütet
  • Ich kann arbeiten wann ich möchte
  • Ich darf arbeiten wie viel ich möchte
  • Ich kann von zuhause aus arbeiten
  • Ich kann von jedem Ort der Welt aus arbeiten, weltweit
  • Ich arbeite in einer wertschätzenden und unterstützenden Gemeinschaft
  • Ich baue mir eine gute Rente auf
  • Ich habe ein vererbbares Einkommen
  • Ich kann „Filialen“ aufbauen
  • Ich kann mit Freunden bzw. freundschaftlich zusammen arbeiten
  • Ich kann Menschen unterstützen, ihr Potential zu entfalten
  • Ich kann Menschen helfen, ein paar hundert oder tausend Euro dazu zu verdienen
  • Ich kann Menschen helfen finanziell frei zu werden
  • Ich kann Menschen helfen, daß sie mehr Zeit für ihre Familie haben
  • Ich kann Menschen inspirieren
  • Die Menschen können sich entfalten
  • Jeder kann in seinem Tempo arbeiten
  • Es gibt ein duplizierbares System
  • Es ist ein total einfaches und faires System
  • Ich kann in einem genialen Team arbeiten
  • Ich habe nur geringe Fixkosten
  • Ich habe sehr  geringe Investitionen
  • Jeder hat die gleichen Chancen
  • Es ist der am schnellsten wachsende Wirtschaftszweig in der heutigen Zeit
  • Ich kann hochwertige Produkte empfehlen
  • Ich habe eine hohe Kundenzufriedenheit
  • Gleiche Bezahlung für Männer und Frauen, ethisch korrekt

Im Network Marketing wird einem allerdings nichts geschenkt. Um das Business seriös aufzubauen, braucht es Zeit, Geduld und Ausdauer.. Genauso wie der Bauer im Frühjahr die Samen sät und erst im Herbst die Ernte einfahren kann. Anfangs investiert man in der Regel sehr viel Zeit und auch etwas Geld (für Fortbildung, Werbegeschenke etc.) und das Ergebnis ist eher mager. Später ist es dann so, dass man im Grunde überbezahlt ist für die Zeit die man einsetzt.

Ein weiterer Aspekt, auf den ich beinahe täglich stoße: Viele, die im Network starten sind so begeistert, dass sie andere fast überfallen mit ihrer Begeisterung. Mein Rat: Bitte mach diesen Fehler nicht, sondern gehe es professionell an, höre zu, biete Lösungen an etc.

Wenn Du noch mehr über das Network Marketing erfahren möchtest, dann empfehle ich Dir  mein neuestes Buch “Frauen Power – Network Marketing: Erfolgskonzept für Frauen oder Schnee (ball) von gestern”. Dieses habe ich zusammen mit 16 Network Marketing Expertinnen geschrieben. Darin teilen wir unser geballtes Wissen mit Dir und haben jede Menge Tipps für Dich parat. Egal, ob Du Anfänger oder Fortgeschrittener im Network-Marketing bist, sicherlich kannst auch Du von unserem Know-How profitieren! Das Buch erscheint am 31.03.2021 auf Amazon, am besten, Du sicherst es Dir schon heute mit Deiner Vorbestellung! 

Link zum Buch: https://www.amazon.de/dp/B08ZYZLCVF

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.