Tom Kaules zu Gast bei Amata Bayerl

Erfolgreich mit dem eigenen Podcast auf Weltreise

Tom kommt ursprünglich aus München, ist seit mehreren Jahren auf Weltreise und derzeit in Dubai anzutreffen. Neben der Podcast-Meisterschule hat er noch diverse andere Projekte aufgebaut. Tom ist abenteuerlustig, spirituell und sehr dankbar.

Mittlerweile sind der private Tom und der Unternehmer Tom eins geworden. Sein Privatleben ist sein Business, sein Business ist sein Privatleben, da es so viele Überschneidungen gibt.

Bevor Tom sich selbstständig gemacht hat, war er viele Jahre Soldat, danach war er im Immobilienbusiness tätig und hat auch Immobilienwirtschaft studiert. 

2014 plante Tom gemeinsam mit seiner Frau eine Weltreise für ca ½ Jahr, bis maximal 1 Jahr. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass dies viel zu kurz ist und nun sind die beiden auf unbegrenzte Zeit unterwegs.

Für Tom und Enida ist gegenseitiger Respekt sehr wichtig.


AMATA´s Podcast

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Oder lieber "Sehen & Hören"?

Video Podcast

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für alle, die lieber lesen ...

....auf Weltreise

Was ist dein Business aufgebaut, welche Herausforderungen gab es? Was hat sich daraus für Dich entwickelt?
Nach meiner Bundeswehrzeit bin ich mehr oder weniger zufällig ins Immobilienbusiness reingerutscht. Dort habe ich sehr gute Erfolge erzielt und schon im ersten Monat über 20.000 Euro verdient. Wir beide, Enida und ich, haben sehr viel gearbeitet, beide im Immobilienbusiness. Bis es zum großen Knall kam und Enida mit Anfang 30 einen Schlaganfall hatte. Das war für mich der Weckruf, bisher haben wir beide 24 Stunden gearbeitet, immer dem Geld hinterher... wir hatten zwar den wirtschaftlichen Erfolg, aber keine Lebensqualität mehr. Ab diesem Tag habe ich mein Immobilienbusiness komplett aufgegeben, alle Internet-Seiten gelöscht, Visitenkarten weg geworfen. Es gab keinen Diplom-Sachverständigen Kaules mehr. Ich wußte zwar noch nicht was ich machen sollte, aber so konnte es auf keinen Fall weitergehen. Ich wollte die Leidenschaft und Geld verdienen vereinen. Nach vielen Irrwegen und einer langen Reise bin ich zum Thema Podcasting gekommen, rede über das was du willst und verdiene damit eine Menge Geld. Auch hier stellte sich sehr schnell der Erfolg ein. Nach 5 Tagen war ich international auf Platz 1. Das der Podcast so schnell so erfolgreich sein würde, damit hatte ich nicht gerechnet. Ich dachte ca ½ Jahr bis 1 Jahr wird es bestimmt dauern. Der Erfolg ging weiter, nach 6 Wochen verdiente ich das erste Mal 10.000 Euro, seitdem verdiene ich im hohen 5stelligen Bereich. Durch meinen schnellen Erfolg kamen viele Leute auf mich zu und fragten, wie hast du das gemacht, kannst du mir das auch zeigen? Dadurch entstand mein Podcastkurs, den ich anfangs noch live gegeben habe. Nach kurzer Zeit war aber klar, das ist zuviel Arbeit und ich nahm Videos für einen Online-Kurs auf. So wurde die Podcast-Meisterschule geboren.

Ich habe immer erst mein Produkt verkauft, und dann erstellt, d. h. Findet mein Produkt überhaupt Kunden, verkauft es sich? Damit bin ich immer gut gefahren.

Ein Beispiel eines Podcast-Meisterschülers, wie es laufen kann. Sein erster Podcast lief überhaupt nicht gut, den hat er nach kurzer Zeit komplett dicht gemacht. Er hat einen neuen Podcast aufgesetzt, im Bereich B2B, die Zielgruppe ist hier extrem spitz. Seit einigen Monaten lebt er nun in der Karibik, verdient im unteren bis mittleren 5-stelligen Betrag pro Monat durch seinen Podcast. Dabei macht er soviele Dinge noch nicht, er lässt soviel Geld auf der Straße liegen. Das Potenzial in ein paar Monaten 6-stellig zu verdienen ist riesig. Klar geht das nicht mit jedem Podcast, aber wenn jemand eine gewisse Nische hat, eine Expertise hat und gut ist, indem was er tut, ist auch heute noch soviel Geld drin, was die meisten Leute gar nicht verstehen. Es gibt immer noch soviele, die zwar einen Podcast haben, aber damit kein Geld verdienen, weil sie das Medium Podcast nicht richtig verstanden haben. Die Macht des Podcastings, die Macht von Themen wie Skalierungen. Jeder Coach, der jetzt schon gut verdient, der 100.000 – 200.000 verdient, aber noch nicht viel online macht, behaupte ich, kann man auf 1 Million im Jahr pushen.

Welche 3 praktischen Tipps hast du?

Vergiss Dein Ego.

Es gibt Leute, die wissen alles besser, die möchten ihr Ding machen und es gibt Leute, die suchen sich gleich am Anfang einen Mentor. Auf diesen sollten sie auch hören. Vertraue deinem Mentor.

 

Plane dich nicht tot. Es gibt viele, die sind Planungsweltmeister, aber Umsetzungslooser. Bei den Anfängern liegt es oft nach negativen Money-Mindset-Glaubenssätzen. Bei den Erfolgreicheren sind es auch oft Glaubenssätze, diese haben aber eher mit dem Thema 'Skalieren' zu tun.

Ein Business zu Skalieren ist super easy, ich mache das gerade in meinem aktuellen Projekt. Wir sind gerade von unserem geliebten Wohnmobil-Lifestyle im weiten Westen Amerikas in den Hexenkessel Dubai umgesiedelt. Ein total Kulturschock, vom ländlichen Leben in die Millionenmetropole, in der alles glitzert und busy ist. Es ist voll, laut, schnell und voller Menschen, das komplette Gegenteil, was wir die letzten 7 Jahre gelebt haben. Dubai ist schon geil, aber es ist eben eine Großstadt. Oft bekomme ich von meinen Hörern gesagt, bei dir Tom, damals, da war das ja alles so leicht, du hast ja schon so früh angefangen. Aber so war es ganz und gar nicht, damals musste ich noch jedem erklären, was ein Podcast ist, dass wußte damals noch kein Mensch. Heutzutage ist ein Online-Business soviel leichter geworden. So startete ich mein neues Projekt in einer neuen Umgebung. Ziel ist 1 Million Reingewinn in einem Jahr. Enida steht voll und ganz hinter mir, auch wenn das Projekt scheitert, diese Unterstützung ist so unglaublich wichtig.


Welche Werte sind für Dich wichtig?

Ehrlichkeit, Loyalität, Freiheit

Wie triffst Du Entscheidungen?

Ich analysiere mit meinem Kopf verschiedene Dinge, damit mein Bauch letzten Endes entscheiden kann.

Was bedeutet Erfolg für Dich?

Einfach zu Tun, den eigenen Weg zu gehen.


Was sind Deine Stärken?

Abenteuerlust, Mut, Hingabe

Eine Schwäche?

Hingabe

Gibt es ein Lebensmotto, ein Lieblings-Zitat das Dich begleitet?

Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe

Du willst noch Leben irgendwann, doch wenn nicht heute, wann denn dann? Den irgendwann ist auch ein Traum zu lange her.

Was war der beste Rat, den Du je bekommen hast?

Woraus auch das Motto 'Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe' entstand

Welche Internet-Ressource hat für dich persönlich einen hohen Mehrwert und warum?
Podcasting, weil es für mich das einfachste Tool ist, um sich selber eine Experten Positionierung zu erlauben, wo nicht ich selber mich als der Experte positioniere, sondern die Hörer sagen, der Typ hat es drauf. Gibt es was geileres, als sich von der Community als Ritter schlagen zu lassen?

Was ist die beste Buchempfehlung von Dir?

Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen von Rüdiger Nehberg

Welche 3 Dinge nimmst Du auf eine einsame Insel mit?

Harpune

Taucherbrille

Magnesiumfeuerstarter

Welchen „letzten Tipp“ gibst Du mit auf den Weg? 

Du willst noch Leben irgendwann, doch wenn nicht heute, wann denn dann? Den irgendwann ist auch ein Traum zu lange her.

Podcast-Backoffice-Bearbeitung: Nadja Mondy



Wie kann man Tom am besten erreichen?

https://tomkaules.com/

# LebenInFülle

Zieh' dir "Leben in Fülle" - Amatas Newsletter - in dein Postfach.

Trag dich ein, und lass dich begeistern.

Möchtest Du auch online Dein Einkommen steigern und
Dir ein erfülltes und finanziell freies Leben aufbauen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.