Verkaufen ist Liebe – Die 3 wichtigsten Punkte, warum Verkaufen Liebe ist

Warum das so ist und die drei wichtigsten Punkte hierzu möchte ich Dir heute zeigen.

Verkaufen ist ein ganz wichtiges Element im Business. Ohne Verkaufen funktioniert es nicht; das gehört grundlegend dazu. Und dennoch ist Verkaufen so ein Thema, das zwar manche lieben, aber bei den allermeisten führt es zu etwas Bauchschmerzen. Da es auch bei mir herausfordernd war möchte ich gerne mit Dir teilen, wie ich es heute sehe und was sich da verwandelt und geändert hat. Und warum ich sage: Verkaufen ist Liebe.

SELBSTWERT

Das allererste und wichtigste beim Thema Verkaufen bist meiner Meinung Du selbst! Ich selbst!

Ich bin die wichtigste Person in meinem Business, selbst wenn ich Produkte oder Dienstleistungen anbiete; es geht erstmal um mich. Und deswegen geht es erst einmal darum: Wie sehr liebe ICH mich? Pfarrer Elmar Gober hat einmal gesagt: „Hauptsache mir geht’s gut, weil wenn es mir nicht gut geht… mein armer Bruder!“ Und so ist es im Business auch. Es geht erst um mich! Es geht darum, dass es mir wirklich gut geht, dass ICH mich liebe. Nur dann, wenn ich wirklich zu mir stehe, wenn ich meinen Wert erkenne, wenn ich mich liebe, dann werde ich auch wirklich gut meine Produkte/Dienstleistung verkaufen können.

Und das ist der erste wichtige Punkt: Bei sich selbst zu schauen! Die sogenannte Selbstliebe. Und ich glaube, die meisten von uns dürfen in diesem Punkt wachsen. Ich jedenfalls durfte hier wachsen. Ich bin mit dem Fokus auf Nächstenliebe aufgewachsen und ja, Nächstenliebe ist wichtig, keine Frage. Aber wir kennen alle die Anweisungen aus dem Flugzeug: Setzen Sie zuerst sich selbst die Sauerstoffmaske auf und helfen sie erst danach den anderen, auch als Mutter!

Und deswegen, wenn es ums Verkaufen geht, achte als allererstes auf Dich! Dass es Dir gut geht, dass Du in Deiner vollen Kraft, in Deiner Energie bist, dass Du rundum glücklich bist und jeden Tag etwas tust, was Dich glücklich macht.

MAN MUSS MENSCHEN MÖGEN

Der zweite Punkt, weshalb ich sage Verkaufen ist Liebe, ist, weil es um den anderen geht. Es geht nicht in erster Linie um den Verkauf, sondern es geht zuerst einmal um den anderen. Wenn Du frisch verliebt bist, fragst Du auch nicht gleich am ersten Abend, ob der andere Dich heiraten will, sondern Du baust erst eine Beziehung auf. Du baust eine Verbindung auf, Vertrauen… damit sich etwas entwickeln kann. Und so ist es beim Verkaufen auch. In meinen Augen geht es geht darum eine Beziehung aufzubauen und nicht nur einfach irgendetwas zu verkaufen. Deswegen sage ich immer: Man Muss Menschen Mögen.

Wenn du wirklich erfolgreich verkaufen willst, wenn du in diesem Punkt wachsen möchtest, dann geht es also im zweiten Step darum, wirklich hinzuschauen: Wie sehr liebst Du die Menschen? Und wie sehr bist Du dabei, wirklich Beziehungen aufzubauen? Wertschätzende Beziehungen! Also nicht im Sinne von: irgendwo hingehen -> Visitenkarten einsammeln -> verkaufen, sondern im Sinne von: Wer gibt, gewinnt.

Also zu hinzuschauen: Was hast Du zu geben und was kannst Du dem anderen Gutes tun? Was ist für den anderen wichtig? Genau hinzuschauen und hinzuhören, welche Fragen und/oder Herausforderung der andere hat. Und wenn Du diese Dinge beantworten kannst, dann kannst Du ein Angebot machen.

Der zweite Step ist also andere zu lieben, Menschen zu mögen, Beziehung aufzubauen, Vertrauen aufzubauen. Und dann ergibt es sich oft automatisch, dass Menschen Dir folgen und kaufen wollen. Und es ist ein großer Unterschied, ob Menschen kaufen wollen oder ob Du sozusagen im „Wie-verkaufe-ich-dem-jetzt-etwas“-Modus bist.

MEHRWERT WEITERGEBEN

Und als drittes geht es um Dein Produkt, um Deine Dienstleistung. Wie sehr bist Du wirklich von Deinem Produkt/Dienstleistung begeistert? Warum glaubst Du, dass das, was Du anbietest, Menschen weiterbringt? Warum glaubst Du, dass das etwas ist, was Menschen wirklich brauchen? Meine Empfehlung an Dich ist: schreibe Dir da gerne einmal 30, 40, 50 Gründe auf WARUM.

Wenn Du zu 100% von Deinem Angebot begeistert bist, von Deinem Produkt, von Deiner Dienstleistung, dann ist es ein Leichtes anderen davon zu erzählen, eine Antwort geben zu können, wenn andere Dich in einem Gespräch nach Deinem Produkt fragen. Wenn das, was Du verkaufst, nicht einfach nur etwas ist, das Du nur verkaufst, sondern wenn Du spürst und erlebst, wie es das Leben verändert.

Und deswegen sage ich: Verkaufen ist Liebe! Wenn Du etwas hast, was das Leben von Menschen verbessert, verändert… dann wäre es unterlassene Hilfeleistung, wenn Du es nicht weitergibst. Es geht darum es zu teilen, es geht darum es weiterzugeben… Und dann ist Verkaufen Liebe, denn Du kannst nicht einfach etwas Wertvolles bei Dir behalten.

Ich komme aus dem Kloster – 20 Jahre – und Vinzenz von Paul sagt: Gott liebt uns ohne Vorbehalt. Und wenn wir geliebt sind, so sagt er, sind wir berufen die Güte Gottes sichtbar werden zu lassen.

Es geht darum diese Liebe, die uns geschenkt ist, diese Gaben, diese Fähigkeiten, die wir haben, weiterzugeben. Wir können sie nicht einfach für uns behalten. Ich glaube jeder von uns ist BErufen,GErufen seine Gaben, seine Fähigkeiten zum Einsatz zu bringen, zum Wohl aller Menschen. In diesem Sinne bin ich überzeugt: Verkaufen ist Liebe!

Schreibe mir gerne einen Kommentar, wie Du das siehst. Was sind Deine Erfahrungen? Welche Herausforderung hast Du beim verkaufen?

Wenn Du mit mir drüber sprechen oder in diesem Thema weiterkommen möchtest, dann melde Dich gerne für eine kostenfreie Freedom Session.

Ich wünsche Dir einen traumhaft schönen Tag und ein glückliches, erfülltes und finanziell freies Leben.

Deine Amata 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.