Annick Jebe zu Gast bei Amata Bayerl

Annick von kindwünschen erzählt

Seit mehr als sechs Jahren begleitet Annick Frauen mit Kinderwunsch auf Seelenebene. Sie löst mit den Frauen sanft innere Hürden, die dem Schwangerwerden im Weg stehen können. Sie unterstützt Frauen, die natürlich schwanger werden möchten und begleitet auch Frauen bei künstlicher Befruchtung. So kann die Seele des Babys von der zukünftigen Mutter aus dem Herzen eingeladen werden. In ihrer Arbeit geht es um die Dinge zwischen Himmel und Erde, die wir meist nicht sehen können, die aber da sind. Vorher arbeitete sie insgesamt zehn Jahre energetisch zu allen allgemeinen Themen, die das Leben mitbringt. Mittlerweile arbeitet sie ausschließlich online, das war schon vor Corona so.

Annick ist Ethnologin, Afrikawissenschaftlerin und Linguistin. Sie hat zwei Jahre in Afrika gelebt und gearbeitet und danach in Berlin ein paar Jahre klassische Karriere gemacht. Parallel dazu bildete sie sich die ganze Zeit in energetischen Methoden weiter, hat eine Ausbildung als systemischer Coach und als Beraterin gemacht, wurde Heilpraktikerin für Psychotherapie und einiges mehr. Ihre jetzige Arbeit ist das Ergebnis eines langen Weges und inneren Prozesses und nun lebt sie ihre Berufung. Ein ganz großes Thema war und ist für sie auch das Thema Weiblichkeit in allen Facetten, wovon der Kinderwunsch ein Teil sein kann.

Privat: Tanzen ist ihr Lebenselixir und sie reist gern.


AMATA´s Podcast

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Oder lieber "Sehen & Hören"?

Video Podcast

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für alle, die lieber lesen ...

Annick von kinderwünschen erzählt

Was ist Dein Pitch?

Ich begleitet Frauen mit Kinderwunsch auf Seelenebene und unterstützt sie dabei, innere Hürden sanft zu lösen, damit sie ihr Baby besser zu sich einladen können und es leichter den Weg findet. Ich bin jedes Mal wieder aufs Neue zutiefst bewegt, wenn eine ihrer Klientinnen schwanger wird.

Welche 3 praktischen Tipps hast Du aus Deiner Praxis?

Wenn das Schwangerwerden schwer ist, dann schau nach deiner Seele. Oft gibt es dort Gründe, die nicht sichtbar und messbar auf der rein physischen Ebene sind. Such dir Unterstützung, bevor du komplett erschöpft und entmutigt bist.

Bewahre dir den inneren Glauben, dass Wunder möglich sind.

Welche Verbindung hast Du zu Frau & Geld und womit und wie verdienst Du Dein Geld?

Momentan mache ich den größten Umsatz mit der 1:1-Begleitung von Frauen (und manchmal kommen die Partner mit dazu). Für meine Kundinnen ist es wichtig, mich als empathische, persönliche Begleiterin an ihrer Seite zu haben und dadurch sanfter durch die Wogen der Kinderwunschzeit zu schaukeln. Ich plane einen Membership-Bereich mit wertvollen Ressourcen und Meditationen für die Kinderwunschzeit für Frauen, die keine persönliche Begleitung in Anspruch nehmen können oder wollen.

Ich habe keine Marketing-Geheimwaffe, obwohl ich viel über Online-Marketing gelernt hat. Ich finde es wichtig, authentisch und nahbar zu sein und Mehrwert zu bieten, den ich frei heraus gebe. Ich habe meine Webseite, bin bei Instagram und Facebook und gebe viel in die Welt von dem, was ich weiß.

Meine Kundinnen profitieren von meiner Begleitung, weil sie die Kinderwunschzeit insgesamt leichter erleben und es ihnen emotional viel besser geht als vorher. Viele von ihnen sind auch schwanger geworden oder mittlerweile Mutter.

Wie wichtig ist für Dich Geld? / Macht Geld glücklich?

Geld brauche ich für mein Leben, wie es bei jedem Menschen ist. Geld an sich macht mich nicht glücklich, aber die Dinge, die ich mit Geld bezahlen kann, können mich glücklich machen. Ich glaube nicht, dass Geld den Charakter verändert. Geld kann wie eine Einbahnstraße sein. Wenn es nicht oder zu wenig vorhanden ist, kann es sehr viel Stress mit sich bringen, aber bloß weil genug da ist, kehrt deswegen nicht automatisch Entspannung ein.

Welchen Tipp hast Du für diejenigen, die ihr Einkommen erhöhen bzw. verdoppeln wollen?

Produkte automatisiert anzubieten und einen guten Funnel dafür zu haben, so dass Vertrauen aufgebaut wird und Kunden die Produkte finden.

Was war Dein schlimmster Moment, Deine größte Herausforderung als Unternehmerin? Und wie bist du damit umgegangen?

Mein schlimmster Moment als Unternehmerin war, als ich einmal gar kein Geld mehr hatte. Ich habe mich dann coachen lassen und dadurch ein anderes Verhältnis zu Geld bekommen. Ich habe in der Tiefe verstanden, dass Geld das ist, was ich als Tauschwert zurück bekomme für meine Arbeit und die Liebe, die ich mit meiner Arbeit in die Welt bringe.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

Meine Leidenschaft habe ich dadurch gefunden, dass ich offen war für die Impulse, die das Leben und das Universum mir schenkten und ich mich davon und von meinem Gefühl leiten ließ.

Welche Werte sind Dir wichtig?

Liebe, Freiheit, Verbindung sind meine drei wichtigsten Werte.

Wie bekommst Du Deinen „inneren Schweinehund“ in den Griff?

Ich lege eine Pause ein, sammel mich wieder und mache dann von meinen Aufgaben das, wozu ich am meisten Lust habe, auch wenn es nicht die oberste Priorität auf der To-Do-Liste hat.

Was hat Dich ursprünglich davon zurückgehalten, Unternehmer zu werden?

Die Angst, es nicht zu schaffen und die finanzielle Unsicherheit hielten mich eine Weile davon ab, Unternehmerin zu werden.

Erfolg bedeutet für dich …

Erfolg bedeutet für mich, das zu tun, was mir Spaß macht, ein glückliches und erfülltes Leben zu haben und dabei meine Berufung zu leben.

Was sind deine 3 Stärken?

Meine Stärken sind Empathie, Mut und meine Fähigkeit, in der Tiefe die Ursache eines „Problems“ zu finden und es energetisch zu bearbeiten.

Eine Schwäche?

Meine Schwäche ist, dass ich manchmal zu viel arbeite.

Gibt es ein Lebensmotto, ein Lieblings-Zitat das dich begleitet? 

Wunder sind möglich.

Was war der beste Rat, den Du bekommen hast?

Glaub an dich und geh immer weiter, auch wenn es mal schwierig ist.

Welche Internet-Ressource hat für Dich persönlich einen hohen Mehrwert und warum?

Instagram, ich mag die kurzen Impulse und den visuellen Aspekt.

Was ist Deine beste Buchempfehlung?

David Deida – Der Weg des wahren Mannes (ein Buch, das auch für Frauen ist)

Stell Dir vor, Du kommst auf eine einsame Insel und kannst nur 3 Dinge mitnehmen, welche wären das?

Wasserflasche, Stift, Papier 

Welchen „letzten Tipp“ kannst Du uns mit auf den Weg geben?

Glaub an dich und vertraue darauf, dass es immer weiter geht, auch wenn der Weg mal steinig ist.

Podcast-Backoffice-Bearbeitung: Nadja Mondy



# LebenInFülle

Zieh' dir "Leben in Fülle" - Amatas Newsletter - in dein Postfach.

Trag dich ein, und lass dich begeistern.

Möchtest Du auch online Dein Einkommen steigern und
Dir ein erfülltes und finanziell freies Leben aufbauen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.