Maria Rückert-Hammer

Maria Rückert-Hammer zu Gast bei Amata Bayerl

Folge Deiner Leidenschaft

Maria hat eine Praxis für Darmgesundheit und Stoffwechseloptimierung, Darm Vita genannt. Sie beschäftigst sich schon viele Jahre mit diesem Thema der Gesundheit. Seit1980 ist Maria schon im Gesundheitsbereich unterwegs.
Ursprünglich wuchs sie auf dem Bauernhof auf.

Maria hat viele Reisen gemacht, auch im asiatischen Raum und hat sich sehr für asiatischen Heilweisen interessiert und viele verschiedene Ausbildungen gemacht.
Marias Sohn kam mit einer Herausforderung im Bereich Darm auf die Welt und sie beschäftigte sich dann noch intensiver damit.


AMATA´s Podcast

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Oder lieber "Sehen & Hören"?

Maria im Video Podcast

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für alle, die lieber lesen ...

Folge Deiner Leidenschaft

Was ist Dein Pitch?

Dadurch, dass ich einen Laborhintergrund habe, habe ich natürlich jetzt in meiner Praxis auch wieder ein Labor im Hintergrund, also ich teste es selber aus. Ich mache vom Harn und Speichel eine Analyse. PH-Wert Oberflächenspannung, Leitfähigkeit, Mikro-Siemens, das sind Basics, die man einfach machen kann, aber es gibt einen sehr guten Einblick.
Der Harn ist das, was das Blut hergibt und ausleitet und ein gesunder Harn hat Durchschnittswerte.
Gleiches gilt auch natürlich für der Spucke. Deine Spucke im Mund ist Lymphwasser. Das Lymphwasser hat genauso einen ph-Wert, denn die Leitfähigkeit, deine Oberflächenspannung, ein spezifisches Gewicht. Alleine mit diesen zwei Faktoren kann ich sehen wie der Stoffwechsel aus der Mitte geraten ist und ich helfe, dass der Körper wieder in seine normale Mitte zurückfindet.

Welche 3 praktischen Tipps hast Du aus Deiner Praxis?

Was sind 3 Tipps, die man tun kann, damit der Darm in Ordnung ist?

Meine Leidenschaft ist immer Lösungen zu finden.
Zu mir kommen Kunden, die sind komplett am Ende und wissen nicht mehr, was sie tun sollen, weil sie sind medizinisch gesund. Trotzdem haben sie ihre Beschwerden und ich bin immer wieder von Neuem begeistert, dass es so einfach ist zu sehen, wo die Schräglage ist, wo das Problem liegt und wie einfach die Lösung ist. In dieser Begeisterung drin mag ich einfach arbeiten in der Begeisterung mag ich leben. Also meine Arbeit ist nicht etwas was ich mache um Geld zu verdienen, sondern meine Arbeit ist das was ich in meinem Leben erkannt habe was das Leichteste ist um wieder in die Mitte zu gelangen.
Ernährung

Der Darm braucht unbedingt, wenn er aus der Mitte ist, eine Schonkost. Leicht verdaubares, bekömmliches Essen, das was du vertragen kannst.
Heute gibt es ganz viele Allergiker, es gibt keine Ernährungsrichtung mehr, die für alle passt. Sondern das ist ein Experiment. Was kannst du essen, was dir nicht Bauchweh verursacht? Und an dem, du isst wenig, Du isst eine Sorte und Du isst das, was Du vertragen kannst. Damit sich Dein System beruhigt.


Zeit lassen 

Du musst mit dem Essen in eine Resonanz gehen. Wenn Du Essen nicht verträgst, dann ist es ganz wichtig, dass Du vor dem Essen Dich mit dem Essen verbindest. Ob du das jetzt mit Gebeten machst, mit Meditation, energetisch, wie auch immer. Finde Wertschätzung für das, was vor dir ist. Und stell dich drauf ein, schwing dich drauf ein, dass dieses Essen dir jetzt gut tut, dass ich das dass dich das Essen nährt und stärkt. Sei dankbar dafür. Die Energie der Dankbarkeit ist ganz eine
hohe Energie, eine gute Energie. Und in dieser Energie gegessen wird das Essen viel bekömmlicher.

Welche Verbindung hast Du zu 'erfüllt & frei' und womit und wie verdienst Du Dein Geld?

Ich bin sehr interessant aufgewachsen. Jeder Mensch wird geprägt von seinen Eltern, wie das mit dem Geld ist. Wir waren eine Bauernfamilie und mein Vater war sehr sehr geschäftstüchtig. Und wir hatten immer Geld in unserer Tischlage.
Also früher war  im Tisch eine Lade, die anderen haben ihr Besteck drinnen gehabt wir hatten in der Tischlade das Geld.
Alles Geld was so verkauft worden ist, wir waren Obstbauern. Alles was wir verkauft haben, Äpfel, Zwetschgen, Pfirsichen, alles Geld kam in die Tischlade, in der war immer Geld drin. IMMER. Und ich habe mich als Kind immer reich gefühlt. Dabei war da nur das Kleingeld drin, das Große war da nicht drin. Und es war für mich so ein ein gutes Gefühl, dass immer Geld da ist.
Und meine Eltern, wir waren nicht verschwenderisch. Wir haben nur das Notwendigste gekauft, weil es wurde immer überlegt, brauchen wir das oder brauchen wir das nicht. Und ich hatte nicht das Gefühl, dass ich etwas nicht bekomme, was ich möchte, weil wenn's wichtig war, haben wir immer alles bekommen. Aber wir haben es trotzdem sehr sparsam gelebt.
Aber wir hatten immer Geld für die wichtigen Dinge hatten wir immer Geld und für mich war das immer wichtig, ich wollte etwas machen, was mich in meinem Leben begeistert und ums Geld möchte ich mich nicht kümmern müssen, sondern das Geld soll da sein in der Tischlade, wo ich's rausnehmen kann.
Es ist interessanterweise mein ganzes Leben lang so gewesen.
Prägung, die du mitbekommst von zu Hause aus als Kind, das begleitet dich. Es war mein ganzes Leben so. Ich habe immer meiner Leidenschaft gefolgt,
ich habe dann nach meiner zehnjährigen Tätigkeit im Krankenhaus, da war das Geld auch jeden Monat am Konto, habe ich mich auf den Weg gemacht, diese ganzen Unterrichtstätigkeiten mit TaiChi, Chi Gong und Massage zu machen und es war eine Begeisterung für mich zu unterrichten, eine Begeisterung für mich, die Leute zu massieren und das Geld war automatisch immer im Fluss da. Wenn wenig Geld da ist, war für mich klar, zuerst musst du was verdienen, dann kannst du was ausgeben.

Welche Werte sind Dir wichtig?

Lebe wirklich deine Wahrheit.
Das ist eins der wichtigsten Thema. Das ist der eine Punkt, das ist wahr. Das ist für  mich wahr ist. Ich kann nur das leben, was für mich wahr ist. Das Zweite ist, dass meine Wahrheit nicht die Wahrheit des anderen sein muss und ich darf die Toleranz entwickeln und die Größe haben jedem seine eigene Freiheit zu lassen und seinen eigenen Blick zu lassen und jeder Mensch trifft seine eigenen Entscheidungen in seinem Leben.
Ich kann den Menschen nur meine Wahrheit, meine Erkenntnisse anbieten, ob der andere das nehmen mag braucht von mir nicht bewertet werden. Jeder Mensch darf selber entscheiden, was er denken möchte und wie er denkt.
Denn jeder Gedankengang hat ja einen bestimmten Prozess und braucht eine bestimmte Erkenntnis. Und wir dürfen den anderen Menschen die Erkenntnis nicht wegnehmen. Jeder braucht seinen Erfahrungswert und den kann er nur machen, wenn er in seinem Denken und in seiner Wahrheit drinbleibt. Solange bis er eben eine neue Erkenntnis hat und dann hat er vielleicht eine Neuwahl.

Erfolg bedeutet für Dich …

Wenn's mir gelingt wirklich glücklich zu sein, dann habe ich Erfolg.

Was sind Deine 3 Stärken?

Ich bin sehr gut im Einfühlungsvermögen. Ich kann so gut spüren, wo jemand körperlich steht oder festhängt oder wo er eine Bewegung im Körper braucht, damit er Regeneration erleben kann.
Also ich kann sehr gut fühlen, wo jemand ist. Ich habe sehr viel Kraft, Umsetzungskraft und Entschlossenheit.

Eine Schwäche?

Also ich bin sehr schlecht mit der ganzen Zettelwirtschaft. Also Buchhaltung, Zahlenordnung ist wirklich mühsam für mich.

Gibt es ein Lebensmotto, ein Lieblings-Zitat das Dich begleitet?

Sei realistisch und verlange das Unmögliche.

Was war der beste Rat, den Du bekommen hast?

Der beste Rat war von einer Freundin, die so alt ist wie meine Mutter. Das war eine eine Dame, die selber eine Unternehmerin war und mit ihr habe ich eine sehr starke Verbindung gehabt, eine Nachbarin von mir und sie hat zu mir gesagt, Maria, alles scheiße, was dir im Leben passiert, alles was schlecht ist in deinem Leben, es ist alles nur ein Erfahrungswert. Nimm alles nicht so wichtig.

Welche Internet-Ressource hat für Dich persönlich einen hohen Mehrwert und warum?

Ich liebe YouTube. ich liebe YouTube.
Also das ist für mich so toll, wenn ich eine Frage habe, gebe ich das ein, suche einmal und schaue, welche Referenten gibt's da dazu, wen kenne ich schon, wer inspiriert mich und dann hole ich mir so die Leute raus, die mich interessieren.

Was ist Deine beste Buchempfehlung?

In Resonanz von Jasmuheen. Es ist ein Buch, das schon sehr alt ist.

Stell Dir vor, Du kommst auf eine einsame Insel und kannst nur 3 Dinge mitnehmen, welche wären das?

Ein Taschenmesser, einen eine Schnur und eine Taschenlampe.

Welchen „letzten Tipp“ kannst Du uns mit auf den Weg geben?

Setz alles dran, dass du happy bist. Versuche glücklich zu sein.

Nutze jede Gelegenheit und schaue, was ist für dich der beste Weg. Wie kannst du da am besten durchgehen.

Podcast-Backoffice-Bearbeitung: Nadja Mondy



Maria Rückert-Hammer

Wie kann man Maria am besten erreichen?

Homepage: http://www.darmvita.at/ 
Facebook:
https://www.facebook.com/darmvita


# LebenInFülle

Zieh' dir "Leben in Fülle" - Amatas Newsletter - in dein Postfach.

Trag dich ein, und lass dich begeistern.

Möchtest Du auch online Dein Einkommen steigern und
Dir ein erfülltes und finanziell freies Leben aufbauen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.