Fußspuren hinterlassen

Wenn es darum geht Fußspuren zu hinterlassen, dann glaube ich, dass jeder von uns einen Auftrag, eine Aufgabe hat, auf dieser Welt. Was ist Deine Aufgabe? Was ist Deine Mission?

Deine Mission zu erkennen, wahrzunehmen und sie zu leben, darum geht es. Und wenn Du sie Schritt für Schritt umsetzt, wenn Du sie lebst, dann kannst Du wirklich erfüllt und frei leben. Und dann wirst Du Fußspuren hinterlassen.

Eine Übung, die wir im Kloster schon praktiziert haben und die ich dir heute mitgeben möchte, ist Dir mal einen Moment Zeit zu nehmen und Dir vorzustellen, Du bist am Ende Deines Lebens. Du feierst Deinen 90. Geburtstag und Du schaust auf Dein Leben zurück. Was möchtest Du, dass auf Deinem Grabstein steht, was möchtest Du, das von Dir bleibt? Was ist Dir wichtig, das Du hinterlässt? Welche Fußspuren möchtest Du hinterlassen?

Und dieses vom Ende her denken, ist etwas, das uns inspiriert bewusster zu leben. UNSER Leben zu leben, UNSERE Vision zu realisieren, zu verwirklichen und nicht das Leben von anderen. Nicht, das was andere sagen, das MAN tut und das wichtig ist, sondern DEINES. DEINE Mission zu leben. 

Ich glaube ganz fest daran, dass wenn Du hingehst und hinspürst, was wirklich Dein Auftrag ist, Deine Berufung, Deine Mission, wenn Du darüber Klarheit hast und im tiefen Vertrauen bist, dass all das, was Du brauchst, um Deine Vision zu leben, in Dir schon da ist. Und wenn Du Dir selbst und Gott und dem Universum vertraust und dann die richtige Strategie anwendest, Deine Mission Schritt für Schritt umsetzt, in diese Welt bringst, dann wirst Du ein rundum erfülltes Leben führen. Und nicht nur Du, sondern Du wirst Menschen inspirieren, Du wirst Menschen berühren, Du wirst damit die Welt verwandeln.

Was ist Deine Mission? Weisst Du schon, was sie ist? Wie realisierst Du sie? Was hast Du für Erfahrungen? Welche Fußspuren möchtest Du gerne hinterlassen auf dieser Welt?

Ich wünsche Dir auf jeden Fall einen traumhaft schönen Tag, ein glückliches und erfülltes Leben und denke dran: Ob Du glaubst Du schaffst es oder ob Du glaubst Du schaffst es nicht, in beiden Fällen hast du recht. Du hinterlässt Fußspuren, Deine Entscheidung ist es, welche Du hinterlassen wirst.

Deine Amata

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.