Carpe Diem – Pflücke den Tag

Tag 1205 

Heute starten wir wieder in dem wunderschönen Ottobeuren im Unterallgäu, dieses Mal im Kneipp Park, beim Kneippbecken. Es gibt hier in Ottobeuren, z.B. den Motzabach im Wald und dieses Kneippbecken, das im Kneipp Park angelegt ist. Kneipp ist ja als Wasserdoktor bekannt und ich glaube kneippen kennt man fast überall auf der Welt; ich genieße es total. Wir kneippen allerdings nicht nur gerne, sondern wir gehen auch sehr gerne zum Baden. Hier in der Nähe haben wir Baggerseen, sowohl FKK oder angezogen. An dem Tag war ein richtiger Windsturm angesagt, aber wir haben es trotzdem sehr genossen. 

Ravensburg

Wir haben auch einen kleinen Familienausflug nach Ravensburg gemacht. Auf dem Weg dorthin haben wir in Bad Wurzach Halt gemacht. Dort haben wir etwas entdeckt, an dem wir bisher immer vorbeigefahren sind. Das ist doch oft so im Leben, dass wir bestimmte Sachen immer wieder sehen, kennen und sie doch nicht wirklich wahrnehmen. Daher ist es glaube ich wichtig, immer wieder mal Pause zu machen, innezuhalten und zu schauen.

Es war so wunderschön dieses Bad Wurzach. Und dann natürlich Ravensburg – ich denke viele werden es kennen – eine wunderschöne Stadt. Am Samstag ist dort natürlich Wochenmarkt. Die Musik hat gespielt, es waren viele Menschen unterwegs, haben die Sonne genossen, das Essen und vor allem das Beisammensein, sich zu spüren, wahrzunehmen. 

Es war ein wunderschöner Tag. Ich finde Ravensburg ist eine wirklich traumhaft schöne Stadt. Schreib doch gerne mal in die Kommentare, kennst Du Ravensburg?

Meinen Papa haben wir einmal beinahe kurz verloren, denn er wollte nicht die ganze Zeit mit uns mitgehen und ist lieber im Café sitzen geblieben. Auf dem Rückweg war erstmal nicht da und es ist in dem Gewimmel von Menschen ja gar nicht so leicht jemand wiederzufinden. Aber wir hatten Glück, wir sind alle zusammen wieder heimgekehrt.

Zwischenstopp

Auf dem Rückweg haben wir dann noch mal halt gemacht. Wir hatten auf dem Hinweg schon diese eine wunderschöne Kirche entdeckt. Da haben wir beschlossen, uns diese auf dem Rückweg anzuschauen. Auch hier waren wir fasziniert von diesen Bauten, von diesen Farben, von all dem, was schon vor Jahrhunderten an Schönheit und Pracht erschaffen wurde. Ich glaube das ist immer wieder das, an was uns Kirchen erinnern, an diese Achtsamkeit, daran hinzuschauen. 

Geburtstag

Am Sonntag bin ich von meinen Eltern, meiner Schwester und natürlich von meinem Mann überrascht worden – ich hatte Geburtstag. Geburtstag ist für mich auch so ein Moment, um das Leben zu feiern. Es ist ein unglaubliches Geschenk, dass wir da sein dürfen, hier in diesem Leben. Nach dem Frühstück gab es dann noch Anstoßen im Garten mit einem leckeren natürlichen Energy Drink, frischen Früchten. Es war einfach wunderschön, diesen Moment gemeinsam im Garten genießen zu können. Allem voran natürlich die Liebe; die Liebe zu meinem Mann, die Liebe zu meiner Familie. Denn die Liebe ist das was uns letztendlich trägt. 

Und dann gehören natürlich so Sachen dazu wie z.B. leckeres Essen. Wir waren zum Essen im Golfclub, mitten im Grünen. Danach noch spazieren und sind dann auch noch mit dem Auto unterwegs gewesen. Meine Schwester hatte uns noch eingeladen zum Conny In Herbisried. Dort kommen die Leute von weit her zum Eis essen. Es gibt dort das beste Eis weit und breit. Ich kann das nur bestätigen, jedes einzelne ist sowas von lecker. 

Dort hat es auch einen Traum-Ausblick auf die Berge, einfach wunderschön. Wir haben also dort einfach gemeinsam den Ausblick genossen – und unser Eis natürlich. 

Ich glaube das ist eins der wertvollsten Dinge überhaupt, gemeinsam Zeit zu genießen. Das genießen, was uns gegeben ist.

Wir haben dann an dem Tag noch gefeiert, abends gegrillt und im Garten den Duft der Rosen genossen. Mein Bruder war auch da. Er hat fünf Kinder, einige sind schon erwachsenen inzwischen, die anderen auf dem Weg dorthin. Ich finde gerade bei Kindern und Jugendlichen spüren wir noch viel mehr wie viel geschieht, wenn man sich mal über längeren Zeitraum nicht gesehen hat. 

Genauso wie ich hier im Kreise meiner Familie Glücksmomente sammele und das Glück feiern darf, so werden wir das auch beim Freedom Bundle tun.

Es ist die einmalige Gelegenheit 35 Kurse und Workshops von 36 Experten und Expertinnen – alles zusammen im Wert von über 15.000€ – zum Preis von unschlagbaren 149€ zu erhalten. Das Angebot ist gültig bis 31.07.2021, von daher schau am besten gleich einmal hier nach, was alles dabei ist. Es ist wirklich eine einmalige Gelegenheit, die ich dir hiermit unbedingt noch einmal ans Herz legen möchte.

Ich wünsch dir einen traumhaft schönen Tag,

Deine Amata

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.