Was würdest Du tun, wenn Du wüsstest, dass Du nicht scheitern kannst?

Zeit zum Träumen. Zeit zum Visualisieren.

𝐆𝐞𝐧𝐚𝐮 𝐣𝐞𝐭𝐳𝐭, 𝐰𝐞𝐧𝐧 𝐃𝐮 𝐝𝐢𝐞𝐬𝐞 𝐅𝐫𝐚𝐠𝐞 𝐥𝐢𝐞𝐬𝐭, 𝐢𝐬𝐭 𝐝𝐞𝐫 𝐫𝐢𝐜𝐡𝐭𝐢𝐠𝐞 𝐙𝐞𝐢𝐭𝐩𝐮𝐧𝐤𝐭, 𝐮𝐦 𝐝𝐚𝐫𝐮̈𝐛𝐞𝐫 𝐧𝐚𝐜𝐡𝐳𝐮𝐝𝐞𝐧𝐤𝐞𝐧.🧡

Ein Blatt Papier und ein Stift wären nun hilfreich. 😉

Was ist es bei Dir? Was fällt Dir spontan ein?

Vor allem: Was war das Erste, das Dir zu dieser Frage einfiel?

Teile es mit mir.

Es interessiert mich, was Dich bewegt, was in Dir zur Entfaltung gebracht werden möchte.

Was wären Deine materiellen Wünsche, wenn Du wüsstest, Du kannst nicht scheitern?

Was wärst Du gerne? Zum Beispiel beruflich?

Was würdest Du gerne tun? Vielleicht in einer Band singen oder einen Sprachkurs?


Hast Du Dir Deine Antworten notiert?

Dann schreibe Dir jetzt die konkreten Schritte auf, welche Dich diesen tiefen Wünschen näher bringen.

Allein der Aspekt, dass Du Dir Deiner Wünsche bewusst wirst und Dich auf Lösungssuche begibst, wird schon etwas in Gang setzen.

Zu guter Letzt, überlege Dir, mit welchem Deiner Schritte Du morgen anfangen wirst.

Wenn Du Dich auf meinen Kanälen aktiv mitteilst, kann ich überlegen, womit ich Dir zudem ein Mehrwert sein kann. Ein Mehrwert, um Dir eben genau in Deinem Thema zu helfen.

Vielleicht um dieses kleine Männchen von Deiner Schulter zu verbannen, welches Dich bisher abhielt.

Ich freue mich, dass Du Deine Wünsche hier mit mir teilst.

In Liebe

Amata

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert